Ein Blog

25 Artikel

Visual Studio Code mit Kurzbefehl aus der Kommandozeile (Terminal) öffnen

Benutzt man zum initialisieren eines Projektes das Terminal. Legt man also Ordner, Git Repository und z.B. eine Basisinstallation über die Kommandozeile an, dann wäre es wünschenswert, wenn man die Entwicklungsumgebung den Editor ebenfalls direkt per Kurzbefehl öffnen könnte.

Hierbei hilft ein entsprechender PATH-Eintrag. Und damit man nicht zu tief in diese Thematik einsteigen muss, bietet zumindest Microsoft's Visual Studio Code ein kleiner Hilfskommando, dass dieses Eintrag erzeugt.

  1. In VS Code geht man über den Menüeintrag "View" in die "Command Palette" (oder CMD + SHIFT + P)
  2. Dort gibt man "shell" ein und..
  3. Wählt dann den Eintrag "Shell Command: Install 'code' command in PATH"

Fortan kann man mit dem Befehl "code" VS Code aus dem Terminal öffnen. Als Parameter kann man eine Datei oder einen Ordner angeben (z.B. "code index.html"), damit diese direkt geöffnet wird. "code ." (also mit Punkt) öffnet den aktuellen Ordner.

mathiasmell 1. April 2019 13:52 terminal , vscode , best-practise , bash

0 Kommentare

  • Bisher noch keine Kommentare zum Beitrag. Sei der Erste!